Die Stimmen zum Spiel (SSV Leverkusen-Alkenrath – SC West Köln, 4. Runde, Bitburger-Pokal 2016/2017, Kreis Köln) | RHEINKICK.TV

_2013-14_Bitb_Signet_FVM_Pokal

„Sind der glückliche Gewinner“

Jürgen Strumpen, Trainer des SC West, ist froh darüber, dass seiner Mannschaft die Verlängerung erspart blieb. Diese wäre seiner Meinung nach der umkämpften Partie nicht unverdient gewesen. Alkenraths Trainer Mirco Busch sieht das Ausscheiden seiner Mannschaft allerdings gelassen, da Pokalspiele das „I-Tüpfelchen“ seien und er ohnehin nicht mit einem Gewinn des FVM-Pokals gerechnet hatte.

4. Runde (Bitburger-Pokal 2016/2017, Kreis Köln – 23.08.16)

Die Stimmen zum Spiel mit Mirco Busch (Trainer SSV Leverkusen-Alkenrath), Jürgen Strumpen (Trainer SC West Köln) und Jesse Muambay (SC West Köln).

RF_Header_640x100px[1]

SSV Alkenrath – SC West Köln (4. Runde, Bitburger-Pokal 2016/2017, Kreis Köln) – Spielszenen | RHEINKICK.TV

_2013-14_Bitb_Signet_FVM_Pokal

4. Runde (Bitburger-Pokal 2016/2017, Kreis Köln – 23.08.16)

SSV Leverkusen-Alkenrath – SC West Köln

Endergebnis: 0:1 (0:0)

Tor:
0:1 Markus Peters

Aufstellung SSV Alkenrath:
1 Marco Heuser, 2 Dirk Döpner, 3 Dennis Kreutner, 4 Sebastian Kansy, 5 Stefan Kage, 6 Niklas Grob, 7 Matthias Buttgereit, 8 Daniel Wolgast, 9 Kevin Kakanowsky, 10 Sascha Becker, 11 Kevin Fei

Einwechselspieler:
13 Patrick Buri

Trainer:
Mirco Busch

Auftellung SC West Köln:
1 Tobias Nowotny, 3 Ruben Klöckner, 4 Fabian Ziehms, 6 Markus Peters, 13 Tim Stucki, 15 Thomas Peters, 16 Jesy Muambay, 18 Julian Weidmann, 22 Michael Kirch, 25 Johannes Hemkendreis, 26 Maximillian Blass

Einwechselspieler:
9 Mouhaymen Rachdi, 21 Robert Michael Alewell, 12 Finn Dreiack

Trainer:
Jürgen Strumpen

RF_Header_640x100px[1]

Ein Tag mit den Fußballlehrern | RHEINKICK.TV


„Da sind wir immer auf dem neuesten Stand“

Wer im Profi-Fußball trainieren will, muss erstmal nach Bad Hennef. Dort hat die Hennes-Weisweiler-Akademie des DFB ihren Sitz. In ihr leitet Frank Wormuth die Ausbildung zum Fußballlehrer. Wir durften einen Tag lang reinschnuppern. Rede und Antwort standen uns zudem Ismail Atalan von den Sportfreunden Lotte, Thomasz Kazmarek und Andreas Golombek vom SC Verl.

RF_Header_640x100px[1]

Die Stimmen zum Spiel (Afrika FC – SV Zollstock II, Kreisliga D, Staffel 5, Kreis Köln) | RHEINKICK.TV


„Nächsten Sonntag geht’s weiter“

Sven Plättner (Trainer SV Zollstock II) erklärt die Niederlage seines Teams mit dem frühen Führungstor des Afrika FC und einer gewissen Nervösität seiner Mannschaft im ersten Saisonspiel. Beim Afrika FC gibt es für den sportlichen Leiter Jacob Mferi nur zu bemängeln, dass manche Spieler ihre Emotionen noch besser unter Kontrolle bekommen müssen. Auf der anderen Seite weiß aber auch er: „Der Fußball lebt davon“.

1. Spieltag (Kreisliga D, Staffel 5, Kreis Köln – 21.08.16)

Die Stimmen zum Spiel mit Jacob Mferi (Sportlicher Leiter Afrika FC) und Sven Plättner (Trainer SV Zollstock II).

RF_Header_640x100px[1]

Afrika FC – SV Zollstock II (Kreisliga D, Staffel 5, Kreis Köln) – Spielszenen | RHEINKICK.TV


1. Spieltag (Kreisliga D, Staffel 5, Kreis Köln – 21.08.16)

Afrika FC – SV Zollstock II

Endergebnis: 4:1 (2:0)

Tore:
1:0 Gloria Kiakiau
2:0 Ahmad Hajji
3:0 Ibrahima Diarre
Ferdi Can Bartsch
Mohamed Nabil Naouali

Aufstellung Afrika FC:
1 Serhat Ari, 3 Emir Guizani, 5 Rene De Sain, 6 Raheem Kamara, 7 Ahmad Hajji, 8 Ibrahima Diarre, 9 Gloria Kiakiau, 12 Mikael Yosef, 17 Edward Kyambadde, 23 Cedric Mferi, 45 Ferdi Can Bartsch

Einwechselspieler:
32 Hakan Yesilbag, 10 Cetin Akin, 11 Rosario Friedrich

Trainer:
Anis Guizani

Aufstellung SV Zollstock II:
1 Jerome Scherer, 2 Sebastian Wennekers, 3 Marco Adam, 4 Kevin Kamm, 5 Rene Engels, 6 Andre Kohlgrüber, 7 Marcel Kamm, 8 Tim Alshut, 9 Abdu Mohammed Salih, 10 Antonio Minafra, 15 Daniel Büttgenbach

Einwechselspieler:
17 Mohamed Nabil Naouali, 18 Sascha Burscheidt, 14 Domenic Dincoglu

Trainer:
Sven Plättner

RF_Header_640x100px[1]

Die Stimmen zum Spiel (SV Schlebusch – TuS Marialinden, Landesliga, Staffel 1) | RHEINKICK.TV


„Beide Mannschaften haben alles rausgehauen“

Sowohl Schlebuschs Trainer Stefan Müller als auch sein Gegenüber Reinhold Höck (Trainer TuS Marialinden 1946) und Marialindens Torwart Michael Dremmer sind nach dem Spielverlauf mit der Punkteteilung zufrieden.

1. Spieltag (Landesliga, Staffel 1 – 19.08.16)

Die Stimmen zum Spiel mit Stefan Müller (Trainer SV Schlebusch 1923), Reinhold Höck (Trainer TuS Marialinden 1946) und Michael Demmer (TuS Marialinden 1946)

RF_Header_640x100px[1]

SV Schlebusch – TuS Marialinden (Landesliga, Staffel 1) – Spielszenen | RHEINKICK.TV

  1. Spieltag (Landesliga, Staffel 1 – 19.08.16)

SV Schlebusch – TuS Marialinden

Endergebnis: 2:2 (2:1)

Tore:
0:1 Andre Peters
1:1 Maik Maier
2:1 Dominik Dohmen
2:2 Andre Peters

Aufstellung SV Schlebusch 1923:
1 Luca Prica, 3 Dominik Dohmen, 4 Christopher Hinzmann, 7 Nick Rohrbeck, 8 Tim Breddemann, 9 Tim Christopher Becker, 10 Denis Labusga, 17 Tobias Grützner, 21 Maik Maier, 23 Yannik Raufeiser, 24 Martin Schulz.

Einwechselspieler:

6 Tobias Balduan, 15 Niklas Hammes, 16 Ramon Weistroffer

Trainer:
Stefan Müller

Aufstellung TuS Marialinden 1946:
1 Michael Demmer, 3 Florian Budweg, 4 Florian Weinrich, 5 Rene Engelbertz, 6 Pascal Peters, 8 Dennis Datzert, 9 Andre Peters, 15 Emre Emrullah Eyvaz, 17 Daniel Feuser, 20 Sebastian Kohlenbach

Einwechselspieler:
10 Maximilian Trachte, 12 Timo Hennes, 14 Rene Schramm.

Trainer:
Reinhold Höck

RF_Header_640x100px[1]

XTiP Spieltagstipp mit Benjamin Blauen und Alexander Breitzke (beide SC Germania Geyen) – 1. Spieltag, Kreisliga A, Rhein-Erft | RHEINKICK.TV



Wer schlägt wen und warum?

Benjamin Blauen und Alexander Breitzke (beide SC Germania Geyen) tippen den 1. Spieltag, Kreisliga A, Rhein-Erft. Stimmt Ihr zu oder liegen sie daneben?

RHEINKICK.TV und XTiP suchen den Tippkönig! Macht mit und bewerbt Euch per Mail an redaktion@rheinkick.tv oder über Facebook. Dem Gewinner winkt am Ende der Saison eine attraktive Prämie.

RF_Header_640x100px[1]

20 Meter Außenrist-Treffer von Santos Francisco Nilson (FC Viktoria Köln II) | RHEINKICK.TV


Quaresma wäre neidisch!

Aus 20 Metern packt Santos Francisco Nilson (FC Viktoria Köln II) einen satten Außenristschuss aus, der unhaltbar im Winkel einschlägt.

Wenn auch Ihr kürzlich ein fantastisches Tor gefilmt habt, das man gesehen haben muss, meldet Euch bei uns per Mail an redaktion@rheinkick.tv oder schreibt uns bei Facebook.

RF_Header_640x100px[1]

Die Stimmen zum Spiel (SC Germania Geyen – FC Rot-Weiss Berrendorf, 3. Runde, Bitburger-Pokal 2016/2017, Kreis Rhein-Erft) | RHEINKICK.TV

_2013-14_Bitb_Signet_FVM_Pokal

„Haben an uns geglaubt“

Geyens Trainer Björn Effertz überzeugte die Leistung seiner Mannschaft. Auf der anderen Seite erkennt Berrendorfs Trainer Dirk Nußbaum die Niederlage als verdient an und sieht es positiv, dass der kleine Kader keiner Zusatzbelastung mehr ausgesetzt ist, sich vollkommen auf die Liga konzentrieren kann.

3. Runde (Bitburger-Pokal 2016/2017, Kreis Rhein-Erft – 16.08.16)

Die Stimmen zum Spiel mit Björn Effertz (Trainer SC Germania Geyen) und Dirk Nußbaum (Trainer FC Rot-Weiss Berrendorf).

RF_Header_640x100px[1]

SC Germania Geyen – FC Rot-Weiss Berrendorf (3. Runde, Bitburger-Pokal 2016/2017, Kreis Rhein-Erft) – Spielszenen | RHEINKICK.TV

_2013-14_Bitb_Signet_FVM_Pokal

3. Runde (Bitburger-Pokal 2016/2017, Kreis Rhein-Erft – 16.08.16)

SC Germania Geyen – FC Rot-Weiss Berrendorf

Endergebnis: 2:1 (0:0)

Tore:
0:1 Kevin Spix
1:1 Patrick Löhr
2:1 Felix Klein

Aufstellung SC Germania Geyen:
4 Tobias Kürschner, 5 Alexander Breitzke, 6 Benjamin Niggemann, 9 Dennis Prinz, 13 Felix Klein, 15 Tobias Zukowski, 18 Nicola Drosner, 19 Marco Pagnoni, 20 Patrick Löhr, 22 Florian Niggemann, 31 David Kaesler

Einwechselspieler:
24 Benjamin Blauen, 27 Hamza Grami, 34 Michael Feider

Trainer:
Björn Effertz

Aufstellung FC Rot-Weiss Berrendorf:
1 Lars Gabriel, 2 Dennis Maseizik, 3 Philipp Schork, 7 Philipp Mohren, 10 Thomas Junggeburth, 11 Kevin Spix, 13 Daniel Reuter, 14 Rene Ebert, 15 Gino Salvaggio, 16 Dean Michael Friedt, 17 Patrick von Wirth

Einwechselspieler:
8 Nsabaka Bongutu

Trainer:
Markus Dominick und Dirk Nußbaum

RF_Header_640x100px[1]

XTiP Spieltagstipp mit Tayfun Budak und Jean Paul Greland (beide CfB Ford Niehl) – 1. Spieltag, Kreisliga B, Staffel 1, Kreis Köln | RHEINKICK.TV



Wer schlägt wen und warum?

Tayfun Budak und Jean Paul Greland (beide CfB Ford Niehl) tippen den 1. Spieltag der Kreisliga B, Staffel 1 im Kreis Köln. Stimmt Ihr zu oder liegen sie daneben?

RHEINKICK.TV und XTiP suchen den Tippkönig! Macht mit und bewerbt Euch per Mail an redaktion@rheinkick.tv oder über Facebook. Dem Gewinner winkt am Ende der Saison eine attraktive Prämie.

RF_Header_640x100px[1]

XTiP Spieltagstipp mit Kadir Erdil (TFC Köln II) – Kreisliga C, Staffel 1, Kreis Köln | RHEINKICK.TV



Wer schlägt wen und warum?

Kadir Erdil (TFC Köln II) tippt den 1. Spieltag der Kreisliga C, Staffel 1 im Kreis Köln. Stimmt Ihr zu oder liegt er daneben?

RHEINKICK.TV und XTiP suchen den Tippkönig! Macht mit und bewerbt Euch per Mail an redaktion@rheinkick.tv oder über Facebook. Dem Gewinner winkt am Ende der Saison eine attraktive Prämie.

RF_Header_640x100px[1]

Die Stimmen zum Spiel (FC Leverkusen – SG Worringen, 3. Runde, Bitburger-Pokal 2016/17, Kreis Köln)

_2013-14_Bitb_Signet_FVM_Pokal

Der Ascheplatz ist Thema

Bayer Kesisoglu (Trainer SG Worringen) macht die Niederlage nicht allein an den Platzverhältnissen fest, weiß aber sehr wohl, dass sie seinem Team nicht zu Gute gekommen sind. Beim FC Leverkusen gibt Coach Öztürk auch umunwunden zu, dass der Hartplatz am Birkenberg schon häufiger für sie von Vorteil war.

3. Runde (Bitburger-Pokal 2016/2017, Kreis Köln – 16.08.16)

Die Stimmen zum Spiel mit Erkan Öztürk (Trainer FC Leverkusen) und Bayer Kesisoglu (Trainer SG Worringen).

RF_Header_640x100px[1]