05.04.2020

RHEINKICK vor einem Jahr: SV Deutz 05 und SSV Merten liefern sich heißes Duell

„Die Mannschaft hat eine Riesen-Reaktion gezeigt“

Vor einem Jahr stand für uns das Duell SV Deutz 05 gegen den SSV Merten auf dem Programm. Die Gastgeber gingen mit drei Niederlagen in Folge in das Spiel, welches die Deutzer jedoch auch dringend für sich entscheiden müssten, um den Anschluss an das rettende Ufer nicht komplett zu verlieren. Die Nullfünfer gingen mit 1:0 in die Pause und bauten diese Führung schlussendlich noch mit einem Tor von David Marti Algre aus. Damit finden sie in die Erfolgsspur zurück – Merten jedoch, braucht Hoffnung für den Abstiegskampf.

17. Spieltag (04.04.19)

Endergebnis: 2:0 (1:0)

Tore:
1:0 Kevin Kaumanns
2:0 David Marti Algre

SV Deutz 05:
26 Mauric Nguyen, 2 Sven Hoffmann, 8 Telmo Pires Teixeira, 10 David Marti Alegre, 13 Tim Julian Pütz, 14 Niklas Grob, 16 Kevin Kaumanns, 17 Gianluca Pavore, 20 Tobias Blum, 24 Filippo Zammitto, 27 Damir Tabakovic

Einwechselspieler:
1 Jonas Reinfurt, 22 Marc Dennis Heckendorf, 3 Chris Massamba, 6 Philipp Büsch, 7 Anel Tabakovic, 12 Ege Sentop, 18 Kann-Ahmet Akgün, 21 Johannes Zäh, 25 Marvin Plenker

Trainer:
Raimund Kiuzauskas

Aufstellung SSV Merten:
1 Yannik Bültena, 3 Lucas Carell, 5 Michael Pauls, 11 Boris Kivoma, 12 Shinsuke Hori, 13 Ricardo Retterath, 16 Gordon Latz, 17 David Martin Gerber, 20 Fabian Heinen, 21 Michael Maier, 23 Marcel Radchuweit

Einwechselspieler:
22 Patrick Rodenberger, 2 Kai Schmitz, 4 Björn Krämer, 7 Samuel Fontana, 14 Kevin Wagner, 18 Muharrem Cicek, 24 Daniel Jacoby

Trainer:
Ralf Jauernich

Kommentator:
Robert Rist

Partner:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe